Mühlen

Im Bereich der heutigen Gemeinde Klein Vielen gab es
im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts zwei Mühlen, eine in Klein Vielen und eine in Peckatel. Beide Standorte sind auf einem Messtischblatt  von 1888 erkennbar.
Aus dem Jahr 1921 stammt ein Gemälde von der Mühle in Klein Vielen, das der einstige Hofmaler im Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz, Prof. Ludwig Streitenfeld, im Auftrag des damaligen Gutspächters von Klein Vielen, Wilhelm Ludwig Dittmer, malte.