Sie fördern die Restaurierung der Jahn-Kapelle!

Im April 2017 hat die Restaurierung der „Jahn-Kapelle“ begonnen.
Dies ermöglichen

  • eine Förderung aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
  • eine Förderung aus dem EU-Programm LEADER,
  • die Deutsche Stiftung Denkmalschutz,
  • die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und
  • viele Einzelpersonen, die für die Aktion „Denkmal in Not“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz spendeten.

Ganz herzliches Dankeschön allen, die das Projekt finanziell oder durch ihr Fachwissen unterstützen!